Werkgruppe - Künstler einzeln

 
Kategorien:  

Gerhard Messemer

1950 geboren in Landau/Pfalz
1971 Abitur in Landau, anschließend zwei Semester an der Erziehungswissenschaftlichen Hochschule in Landau
1972 Beginn des Studiums der Kunst- und Werkerziehung an der Johannes-Gutenberg-Universitätin Mainz. Studienschwerpunkte Grafik und Zeichnen, intensive Beschäftigung mit der Farbradierung.
1975 Erste Gelegenheit, eigene Arbeiten öffentlich zu präsentieren. Studienreisen nach Südfrankreich.
1977 Geburt der Tochter Anna-Helene; seit diesem Jahr freischaffend tätig.
1979 Gründung der Werkstatt-Galerie in Nackenheim, Durchführung von Kursen in allen Techniken der Radierung.
1982 Vorwiegend Studienreisen nach Apulien, Umbrien und der Toscana. Auseinandersetzung mit der mediterranen Landschaft.
1986 Aufbau des Ateliers mit Galerie in Saulheim bei Mainz. Erste Leinwandarbeiten in Öl und Mischtechnik.
1988 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler (BBK) Rheinland Pfalz und im Arbeitskreis Pfälzer Künstler (APK) Kaiserslautern.
Von 1985an dokumentieren regelmäßige Ausstellungen die Kontunuität künstlerischer Schaffensfreude. In vielen Einzel- und Gruppenausstellungen ist Gerhard Messemer weit über die Grenzen seines engeren Wirkungskreises hinaus bekannt.

Preise:
1980 Kunstpreis der Südlichen Weinstraße für Grafik
1980 Pfalzpreis für Grafik
1986 Preis des Landes Rheinland Pfalz; Thema: "Der Akt"
Zahlreiche Ehrungen durch Ankäufe von Landesregierungen, Museen, Ministerien und Privatsammlungen.