Werkgruppe - Künstler einzeln

 
Kategorien:  

Claudio Gotti

Claudio Gotti, geboren 1957 in A.S.Salvatore absolvierte die Accademia Carrara und besuchte des weiteren namhafte Zeichen- und Malschulen bekannter italienischer Künstler.

Schon seine frühen Werke brachten Ihm positive Kritiken ein. In der Folge gewann er zahlreiche bedeutende Kunstwettbewerbe in Italien und weckte somit großes Interesse an seinen Werken bei Galeristen und privaten Sammlern.

In seinen abstrakten Kompositionen modelliert und malt er mit gezielt reduzierter Farbpalette aus monochromen Flächen Strukturen von meditativer Kraft. Seinen Figuren- und Landschaftsbildern entströmen Stimmungen von großer imaginärer Empfindung und Sensibilität.

Er selbst sagt: "Mir ist es noch nicht gelungen ein Bild zu malen wie ich es möchte!" Dies ist nicht allein die sympathische Bescheidenheit, dies ist der Anspruch an Vollkommenheit.

Gottis Arbeiten sind heute in privaten und öffentlichen Sammlungen zu finden, vor allem in Italien, der Schweiz, Deutschland und den USA.