Künstler:

Ernst Peter Rade

Schnellvorschau
Fluauen Nr 476
Rade Landschaftstoskaner nr 102
Rade Toscana nr 103
Landschaftskulturen auf Hydra 255
Landschaftsstudie
Tagesanbruch
Junkerburg Gayen nr100
Altes Rathhaus nr 104
Pulheimer Parkkirche 99
Landschaftstrume nr 254
 
Kategorien:  Grafik Landschaften Pulheim Bilder Stadtansichten

Flußauen Nr 476
Flußauen Nr 476
Kaufen Drucken Details
Rade Landschaftstoskaner nr 102
Rade Landschaftstoskaner nr 102
Kaufen Drucken Details
Rade Toscana nr 103
Rade Toscana nr 103
Kaufen Drucken Details
Landschaftskulturen auf Hydra 255
Landschaftskulturen auf Hydra 255
Verlagspreis: 535 Euro
Galeriepreis: 535 Euro
Kaufen Drucken Details
Landschaftsstudie
Landschaftsstudie
Verlagspreis: 419 Euro
Galeriepreis: 419 Euro
Kaufen Drucken Details
Tagesanbruch
Tagesanbruch
Verlagspreis: 419 Euro
Galeriepreis: 419 Euro
Kaufen Drucken Details
Junkerburg Gayen nr100
Junkerburg Gayen nr100
Verlagspreis: 429 Euro
Galeriepreis: 429 Euro
Kaufen Drucken Details
Altes Rathhaus nr 104
Altes Rathhaus nr 104
Verlagspreis: 429 Euro
Galeriepreis: 429 Euro
Kaufen Drucken Details
Pulheimer Parkkirche 99
Pulheimer Parkkirche 99
Verlagspreis: 429 Euro
Galeriepreis: 429 Euro
Kaufen Drucken Details
Landschaftsträume nr 254
Landschaftsträume nr 254
Verlagspreis: 489 Euro
Galeriepreis: 489 Euro
Kaufen Drucken Details

Ernst Peter Rade

Geboren 1938 in Heidenau bei Dresden.

Bis zur "Übersiedlung" aus der DDR in die BRD verlebte er seine Kindheit und Jugend in Dresden. Erste Begegnungen mit der bildenden Kunst im Atelier des Architekten und Grafikers F. Hahnemann, in der Werkstatt der Künstlerinnen Sophie und Käthe Rade sowie Großonkel Karl Rade, Professor an der Dresdner Kunstakademie.

Ausbildung im Werbefach. Daneben Kurse in Portrait, Karikatur und Farbtechnik bei Scharre, Prof. Oppermann, Sauerbruch,W. Schröder Grafisches Gestalten und zeichnerische Techniken bei 0. Bahrenburg und Berghoff, Dortmund. Studium an der Fachhochschule für Gestaltung, (Werkkunstschule Dortmund), bei Vahle, Deppe und Strauss. Studium: Bildhauerei und Plastik 'Je Carel Nistrath. Freie Grafik und Illustration bei Prof. Guggenberger Förderpreis des BDA (Bund Deutscher Architekten) 1957.

Danach Tätigkeit als Grafiker und Designer Seit 1962 freischaffender Grafiker Maler und Designer Lehrauftrag für Kunsterziehung, Karikaturen und Zeichnungen für die Presse, Plakatkunst usw.

Werksverzeichnis mit biografischen Begleittexten:
Ernst Peter Rade, künstlerische Aussagen in verschiedenen Techniken

"Jahresringe".Band l (1958- 1978), Band 2 (1978 - 1988) im Selbstverlag