Acosta Casasnovas wehr galerie

ARLETIS CASASNOVAS ACOSTA









.•••. Plastische Kunst
•• 1996 Abschluss an der Akademie der Schönen Künste "San Alejandro'" In Havanna, Kuba
Ausbildung in den Fächern: ..•. Bildhauerei
.• Goldschmiedekunst
Glasarbeiten
.• Keramik
.• Wohnraumdesign
Arletis Casasnovas ist eine freischaffende Künstlerin, die der Organisation "Hermanos Saiz", der Stiftung "Nicolás Guillen" und der Kubanischen Vertretung der Schönen Künste angehört. Sie ist außerdem ein Mitglied der Vereinigung der Schriftsteller und Künstler Kubas (UNEAC) in Havanna.


1996 Gemeinschaftsausstellung - Grupo Guerrero, Bauta, Havanna
1996 Einzelausstellung in der "Galería Municipal", Bauta, Havanna
1996 Gemeinschaftsausstellung "Goldschmiedekunst", Casa de la Plata,
Havanna
1998 Gemeinschaftsausstellung in der Akademie der Schönen Künste San
Alejandro, Havanna
1998 Einzelausstellung im Kunsthaus der Gemeinde Bauta, Havanna
Gemeinschaftsausstellung in der Akademie der Schönen Künste San Alejandro,Havanna
1999 Einzelausstellung zum Thema "Rituale zum Ende des Jahrhunderts" im
Experimentationszentrum der Plastischen Kunst "José Antonio Diaz Peláez"
1999 Gemeinschaftsarbeit der Kubanischen Künstler in Toronto, Kanada
1999 Gemeinschaftsausstellung der Kubanischen Künstler in New York, USA
(permanent sind die Arbeiten im Hotel '′Plaza" in Havanna zu sehen)
2000 Gemeinschaftsausstellung der FCBC - Hotels "Habana Libre Tryp"
Gemeinschaftsausstellung Kubanischer KünstIer in New Yersey, Virginia, USA
2001 Folkloreausstellung, Winnipeg. Kanada
2001 Gemeinschaftsausstellung "Kubanische Kunst" im Haus der Schriften
in Buenos Aires, Argentinien
2001 Gemeinschaftsausstellung "Club Atube". Buenos Aires, Argentinien
2002 Einzelausstellung in San Sebastian, Spanien
2003 Gemeinschaftsarbeit für die Eröffnung der neuen Niederlassung der
Vereinigung der Schriftsteller und Künstler Kubas in Havanna



<- Zum Lexikon