Werkgruppe - Künstler einzeln

Schnellvorschau
 
Kategorien:  

Anton Fuchs

Am 14.02.1958 in Köln geboren.
1988 - 1982 Gastaufenthalte an der Fachhochschule für Kunst
und Design in Köln, sowie an der Kunstakademie in Düsseldorf.
Seit 1982 erste eigenständige Arbeiten im Bereich der bildenden Kunst.
Seine bevorzugten Techniken sind Collagen-Relief-Malerei auf Papier und Leinwand.
Seit 1987 arbeitet er verstärkt mit Materialien aus Wachs und Stahl.
Mehrere Ausstellungen galerie-wehr.de

"Meine Kunst ist, Wie eine Erfindung,
in Ihrer Vielpotentialität, die ich mit der Hand schaffe".

Die Wachskunst von Anton Fuchs sind leicht zu erfassende und zugängliche Objekte. Sie illusionieren nicht und durch ihre Einfachheit wird genügend Raum für die Interpretation des Betrachters geschaffen. Die Werke verlieren nichts von der einheitlichen Harmonie, obwohl sie in die minimalistische Kategorie einzuordnen sind. Die Objekte entstehen durch die Verbindung zweier unterschiedlicher Materialien. Durch die Verwendung des Naturprodukts Wachs und dem industriell gefertigten Nägel aus Eisen werden Gegensätze Vereint. Die Erhitzung des Wachses und die dadurch neu entstehende Konsistenz führt mit der Verbindung des kalten Eisens zu einer Verschmelzung und Ausdehnung beider Materialien. Klassische Gegensätze wie heiß und kalt, weich und hart, Natur und Industrie werden in der neu entstandenen, archetypischen Form in Ihrer Einfachheit zusammengebracht. Durch die Umhüllung des Objekts mit Plexiglas wird der Eindruck der minimalistischen Kunst intensiviert und dient gleichzeitig als Schutz.


Silber Dom
Verlagspreis: 129 Euro
Galeriepreis: 129 Euro
Kaufen Drucken Details
Anton zu Hause
Galeriepreis: Preis auf Anfrage
Kaufen Drucken Details